Juxtaposition aus der Flugzeugkombüse

Der Hunger sengt, die Lust aufs Essen steigt. Vor der Nase: ein Fastfood Tempel. Die bestellenden Worte gesprochen und nur kurz gewartet, steht das Häufchen Essen in seiner beispielhaftesten Form bereit zur Überführung.

Marc Trujillo kennt die ambivalenten Gefühle gegenüber Fast Food. Nüchtern betrachtet spricht kaum etwas für die Aufnahme des herzlos zusammen geworfenen Konvoluts an Industrienahrung. Doch nüchtern im Sinne von ausgemergelt betrachtet, kann auch ein mit Mayoschleier belegtes Menü Reiz auslösen, der tatsächlich in so etwas mündet wie dem unbedingten Wunsch, das jetzt so zu essen.

Die Bilder fangen diese Juxtaposition auf einzigartige Weise durch ihre explizite Darstellung kraft ihrer Farben, Texturen  und Detailtreue ein. Den ersten Blick auf diese Unerhörlichkeiten aus Flugzeugkombüse und Franchiseküche biete ich an. Mehr, wie immer, nach dem Klick zu Marc.

for here fast food painting 02

© by Marc Trujillo

for here fast food painting 02

© by Marc Trujillo

for here fast food painting 02

© by Marc Trujillo

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: