Das Ende der Verpackungsfahnenstange

Noch vor einigen Jahren wurde das Thema „Verpackungsgestaltung“ von den Lebensmittelkonzernen und vor allem von den Supermarktketten und ihren Handelsmarken stiefmütterlich behandelt. Überladene Logos, grell übersättigte Bilder und Farbverlaufhöllen im Hintergrund lösten bei mir häufig genau das Gegenteil aus, was sie eigentlich sollten.

In letzter Zeit hat sich einiges geändert. REWE verkauft mir ihre gleichen Produkte mit exotischen Stories in einer geschmackvollen weißen Verpackung. Der Markenrelaunch von Penny hat zwar keine größeren Ladenlokale aber immerhin schöne Milchpackungen hervorgebracht. Und selbst Real, das Wunder der schäbbigen Optik und den hohen Preisen führte eine Produktlinie ein, die zwar keine Designpreise gewinnen wird, für die man sich jedoch nicht schämen muss, wenn der Besuch sie in der Küche sieht.

Peddy Mergui beweist nun, dass das Ende der Fahnenstange noch lange nicht in Sicht ist. Sie überträgt die Stilistik aus der Haute Couture auf Nahrungsmittelverpackungen und es funktioniert. Zwar fällt nicht jede Verpackung mit ihrem Inhalt ins Gesicht wie die sprichwörtliche Tür ins Haus. Dennoch sehe ich da kommerzielles Potenzial. Also liebe Supermärkte, immer heran an die „low hanging fruits“ und gebt Ästhetik eine Chance!

Louis Vuitton Salami

© by Peddy Mergui

Chanel Infant Food

© by Peddy Mergui

Prada Flour

© by Peddy Mergui

Advertisements
1 Kommentar
  1. Corinna sagte:

    So eine Wurstverpackung mit Blümchen ist ganz nett, aber die beste Verpackung für Wurst ist für mich immer noch Naturdarm. Da sieht man dann auch, was unter der Pelle ist. Bei anderen Lebensmitteln stimme ich Dir zu. Da könnte ruhig mehr gewagt werden. Milchverpackungen sind ein schönes Beispiel: wie glaubwürdig kommen wohl die ganzen Kühe auf Bergwiesen herüber? Dann vielleicht an dieser Stelle ein paar Streifen oder Wellenmuster.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: