Post-kathartische Konfrontation mit Häkel-Gemüse

Mit gerade genug Verschnaufpause, um mich von meinem kathartischen Blogeintrag über gestricktes Fleisch zu erholen, präsentiere ich heute den nächsten gehäkelten Hammer: In erdigen Tönen gehaltene Gemüsevariationen.

Leider bin ich nicht Fachmann genug, um beurteilen zu können, ob Jung Jung mit Original Plauener Spitze konkurrieren kann. In meiner Top-10 der besten geklöppelten, gestickten, gestrickten, gehäkelten und getundelten Lebensmittel liegen die Werke von Jung Jung jedoch weit vorne.
Vorhang auf:
Advertisements
11 Kommentare
  1. erstmal muss auf die Idee kommen so etwas zu machen … und dann wird es auch noch so megamäßig gut umgesetzt …. Hammer 🙂

    • Definitiv. Und dazu noch alle farben stilsicher ausgesucht und perfekt fotografiert.. Das kann einiges:-)

  2. marco sagte:

    Wow! So etwas sehe ich echt zum ersten Mal! Schaut absolut genial aus! Fast schon zum Anbeissen 🙂 Hut ab!

  3. Häkelgemüse, unglaublich ;-). Ich habe hier eine Weile nicht mehr vorbeigeschaut – herrlich, was für Dinge aus der Welt der etwas anderen „Food“-Fotografie Du kontinuierlich ausgräbst.

    • Danke fuer das Lob. Das erstaunliche: man muss gar nicht so sehr suchen, um 1x woechentlich etwas passendes zu finden!

  4. Corinna sagte:

    Mir gefallen auch Deine Überschriften immer sehr gut. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: