Von Maya zu Maria und Josef

Die Maya Apokalypse am 21. Dezember ist ausgeblieben. Außer einigen fehlinformierten deutschen Medien hatte sowieso niemand damit gerechnet, allen voran die Mayas selbst. Nicht deswegen, sondern aufgrund einer gewachsenen Tradition findet dieses Jahr im Maya Land ein anderes Event statt. Oaxaca, Mexico schnitzt zum 115. mal für ein Preisgeld von 15.000 Pesos um die Wette. Thematisch gehts vor allem um biblische Inhalte, was perfekt zum heutigen Erscheinungstag dieses Blogposts passt. Bei dem beschnitzten Material handelt es sich um Radieschen, womit wir bei der Begründung wären, warum der Spaß Aufgriff in diesem kleinen Blogabenteuer findet.

Grandios eingefangen hat die Werke der Photograph Michael Benanav. Wie so häufig lohnt hier der Klick auf seine Website, auf der er außerdem die Menschen zeigt, die sich an der Nacht der Radieschen beteiligen. Auch der Rest seiner Seite ist durchaus sehenswert. Dies gilt vor allem für Leute, die ein Reisefaible für das chinesisch-indische Hochland haben.

Oaxaca Food Carving, Photo by Michael Benanav

© by Michael Benanav

Oaxaca Food Carving, Photo by Michael Benanav

© by Michael Benanav

Oaxaca Food Carving, Photo by Michael Benanav

© by Michael Benanav

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: